• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Stiftung Integrative Behindertenarbeit stellt neuen Flyer vor

Gemeinsam mit der Schirmherrin Ilka von Boeselager hat die "Stiftung Integrative Behindertenarbeit in den Kirchengemeinden Meckenheim Rheinbach Swisttal" am Freitag, 07. Juli 2017, einen neuen Stiftungsflyer vorgestellt. Dazu hatte der Stiftungsrat in das Evangelische Kirchenzentrum "Die Arche" nach Meckenheim-Merl eingeladen.

 

Bild Stiftung

 

Unter dem Motto: „Niemand soll ‚außen vor‘ sein! Jeder Mensch ist eine großartige Bereicherung! Für ein vielseitiges Miteinander in unserer Gesellschaft.“ wirbt die Stiftung Integrative Behindertenarbeit in den Kirchengemeinden Meckenheim Rheinbach Swisttal mit einem bunten neuen Flyer um Zu-Stiftungen und Spenden.

Die im Evangelischen Kirchenkreis Bad-Godesberg-Voreifel beheimatete Stiftung besteht seit 2004: Sie unterstützt die Arbeit der Kirchengemeinden, die Freizeitangebote, Beratung und individuelle Hilfen anbieten, mit dem Ziel der Inklusion behinderter Menschen und ihrer Familien.

Seit 13 Jahren unterstützt die Stiftung durch finanzielle Zuwendungen Menschen mit Behinderungen und ihre Familien durch Hilfsangebote und Beratung. Inklusive Freizeitangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geben jungen Menschen Raum für Entwicklung und Entfaltung, Einzelfallhilfen geben Familien mit behinderten Angehörigen mehr Chancen, am Leben in der Gesellschaft teilzunehmen.

Durch Spenden und Zu-Stiftungen können diese Maßnahmen langfristig unterstützt werden und wirken in die Zukunft hinein! Jeder Cent kommt an! Die Zu-Stiftungen und Spenden sind steuerbegünstigt!

Informationen gibt es bei: Lothar Leyendecker, Tel. 02225-16190, und im Internet unter: www.stiftung-integrative-behindertenarbeit.de

 

© Ilka von Boeselager 2017 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND